Leistungsangebot

„ERFAHRUNG IST EIN ANZUG, DER MIT DEN JAHREN IMMER BESSER PASST“

(englisches Sprichwort)

   Denn unsere Erfahrung ist Ihre Sicherheit!

Frauenheilkunde (Gynäkologie):
Beschäftigt sich mit den frauenspezifischen Erkrankungen von der Kindheit bis ins hohe Alter.
http://de.wikipedia.org/wiki/Gynäkologie

Teenagersprechstunde:

Es werden die speziellen Fragen von Mädchen und jungen Frauen individuell bearbeitet.
--> Infos zur Teenagersprechstunde

Krebsfrüherkennung:

Die Krebsfrüherkennung dient dazu, Krebserkrankungen und deren Vorstufen in einem frühen Stadium zu entdecken.
http://www.krebsgesellschaft.de/re_krebsfrueherkennungsuntersuchungen_frau,59013.html

 

Brustkrebsfrüherkennung:

Brustkrebs (Mammacarzinom) ist die häufigste Krebsart der Frau in Deutschland. Etwa jede zehnte Frau erkrankt hier an Brustkrebs.
http://www.bzos.de/brustkrebs/entstehung.html
http://www.krebshilfe.de/fileadmin/Inhalte/Downloads/PDFs/Broschueren-diverse/185_Leitlinie_Brustkrebs-Frueherkennung.pdf
http://www.brustkrebs-studien.de/haeufigkeit.html

Krebsnachsorge:

Bei einer Krebsnachsorge handelt es sich um regelmäßige Untersuchungen, die nach der Behandlung einer Krebserkrankung erfolgen.
http://www.portal-der-frauen.de/frauengesundheit/behandlungen/krebs-vorsorge/krebsnachsorge/krebsnachsorge.html

Wechseljahre (Klimakterium):

Das Klimakterium bezeichnet den Zeitraum vor und nach der letzten Regelblutung einer Frau. Die Wechseljahre sind keine Krankheit, es können aber klimakterische Beschwerden auftreten, die ggf. behandlungsbedürftig sind. 
http://de.wikipedia.org/wiki/Klimakterium

Ultraschalldiagnostik (inneres Genitale(Unterleib), Brust, Doppler Sonographie, Schwangerschaft):
Ultraschall (Sonografie, Echografie) ist die Anwendung von Ultraschall als bildgebendes Verfahren.
http://de.wikipedia.org/wiki/Sonografie

 

Geburtshilfe / Schwangerschaft:

Begleitung der Schwangeren von der Feststellung der Schwangerschaft bis zur Geburt, gemäß der Mutterschaftsrichtlinien des Bundesausschusses der Ärzte und Krankenkassen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Geburtshilfe
http://www.kvwl.de/arzt/recht/kbv/richtlinien/richtl_mutterschaft.pdf
http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_schwangerenvorsorge-mutterschaftsrichtlinien_168.html
http://www.arbeitsrecht.org/lp/newsletter/mutterschutz_elternzeit.php?gclid=CNGcsbOR-6QCFZQK3wod0GbKog

 

Impfungen:

Nach den aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission des Robert Koch Institutes (STIKO)
http://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Impfempfehlungen/Impfempfehlungen__node.html

HPV Impfung bei Mädchen zwischen dem 12 und 17 Jahren
http://de.wikipedia.org/wiki/Humane_Papillomviren

 

Psychosomatik:

Behandelt das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele.

http://de.wikipedia.org/wiki/Psychosomatik

Wahlleistungen/Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL):
Dabei handelt es sich um Untersuchungen, die nicht zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) durchgeführt werden dürfen, sondern von der Patientin selbst zu zahlen sind.
http://www.bundesaerztekammer.de/downloads/IGeL_web_2008_03_19.pdf
http://www.patientenbeauftragter.de/front_content.php?idart=18

 

Unsere derzeitig angebotenen Wahlleistungen:

 

Erweiterte Krebsfrüherkennung:
http://www.krebsgesellschaft.de/re_krebsfrueherkennungsuntersuchungen_frau,59013.html

Ultraschall des inneren Genitale:    

39,-- Euro

Ultraschall der Brust:     

42,-- Euro

Immunologischer Stuhltest auf Blut ab dem 31.LJ:

20,-- Euro

   Chlamydientest ab dem 27.LJ:
 
42,--Euro    
   

 

 

Im Rahmen der Empfängnisregelung (Verhütung)

 

Einlegen eines Intrauterinpessars (Spirale):
zuzüglich Materialkosten (die Spirale wird auf einem Privatrezept verordnet).

180,--Euro

Ultraschalluntersuchung zur Lagekontrolle einer Spirale:   

26,--Euro

 

 

Im Rahmen der Schwangerenvorsorge:
http://www.kvwl.de/arzt/recht/kbv/richtlinien/richtl_mutterschaft.pdf

 

Zusatzultraschall:  

 35,--Euro

Toxoplasmosetest:    

 58,--Euro

Streptokokkenabstrich:    

 42,--Euro

Akupunktur je Behandlung:

 40,--Euro


Für Zusatzuntersuchungen, die nicht von mir durchgeführt werden,  bestehen Kooperationen mit Pränatalzentren. Jede Schwangere wird umfassend über alle Möglichkeiten informiert, und auf Wunsch weitergeleitet.

Akupunktur:

Heilbehandlung aus der TCM (traditionelle chinesische Medizin). In der Akupunktur wird angenommen, Ch´i (Lebenskraft) fließe durch bestimmte (feinstoffliche) Kanäle des Körpers, die Meridiane und dass Ch´i-Ungleichgewichte Störungen und Krankheiten hervorrufen. Durch die Einstiche feiner Nadeln in bestimmte Punkte der Körperoberfläche sollen einzelne Organsysteme angeregt oder gedämpft werden.
http://www.akupunktur-aktuell.de/fb_indikation.htm
http://www.daegfa.de/Patientenportal/Home.aspx                                                                                                             

Erstellung des individuellen Behandlungsplanes:      

 60,-- Euro

Akupunkturbehandlung je Sitzung:   

 40,--Euro

 

Impfungen:
Nach den aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission des Robert Koch Institutes (STIKO).
http://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Impfempfehlungen/Impfempfehlungen__node.html

Impfung je Injektion:    

 22,-- Euro

zuzüglich Kosten für den Impfstoff ( wird auf einem Privatrezept verordnet)